Mitgliederversammlung 2021

Inhalt

Mitgliederversammlung 2021

Am 29.08.2021 konnten wir unter strenger Einhaltung der Corona-Schutzverordnungen endlich unsere Mitgliederversammlung (MV) zum Wirtschaftsjahre 2020 abhalten, nachdem diese entsprechende und schon für Februar bzw. April geplante Präsenzveranstaltung  damals gesetzlich verboten war. Die einschränkenden Maßnahmen wie individuelle Prüfung der „3 G“ Nachweise jedes Teilnehmers (geimpft, genesen, getestet), Maskenpflicht auf dem Vereinsgelände, Kinobestuhlung im Sitzungssaal sowie Verzicht auf „Kaffee und Kuchen“ während der Versammlung wurden von allen 37 Teilnehmern als Schutz der eigenen Gesundheit sowie die der anderen Teilnehmer verstanden und uneingeschränkt respektiert. 
Unter diesen Randbedingungen eröffnete der 1. Vorsitzende um 15.00 Uhr die Versammlung. Nach einer Schweigeminute zum Gedenken an die seit der letzten MV verstorbenen Turnschwester und Turnbrüder (Horst Kramer, Michael Kempchen, Rotraut Müller, Helmut Seeger) sowie der Feststellung der Regularien folgten die Berichte des geschäftsführenden Vorstands, die von den Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägt waren wie: 

     - Sportverbot vom 16.03. bis 11.05.2020 sowie vom 02.11.2020 bis zum 14.06.2021 mit massiven Einschränkungen der sozialen Kontakte sowie

     - Ausfall aller traditioneller Vereinsveranstaltungen wie Sommerfest, Ehrentag oder Styrumer Straßenlauf

Als schmerzliche Folge haben viele Mitglieder gekündigt, während keine neuen Zugänge zu verzeichnen sind. Für den Vereinsvorstand gilt damit als vorrangiges Ziel, wieder neue Mitglieder für den Styrumer Turnverein zu gewinnen – und dazu wurden alle Teilnehmer der Versammlung gebeten, ihn kräftig zu unterstützen.
Wirtschaftlich konnte der Vorstand trotzdem die geplante Haushaltsentwicklung realisieren, weil sich die Auswirkungen des Mitgliederrückgangs erst zeitversetzt auf der Einnahmenseite zeigen werden. Die höheren Aufwendungen für die Erfüllung der Corona-Verordnungen (Desinfektion, Reinigung, Lüftung, kleinere und dafür mehr Übungsgruppen, etc.) konnten durch reduzierte Sportangebote und damit geringere Vergütungen für Trainer, Ü-Leiter und Helfer ausgeglichen werden.
Positiv berichtete der Vorstand von der Bereitschaft des Landes NRW, den Förderantrag unter dem Vorhaben „Moderne Sportstätten 2022“ mit € 146.965 mitzufinanzieren. Diese Zusage ist damit höher als im Verhandlungsmandat angesetzt, so dass die Versammlung dessen notwendige Anpassung zugestimmt hat.
Im Wirtschaftsjahr 2020 haben Marlies Holtmann und Bernd Heßeler die Kassenprüfung durchgeführt und deren Korrektheit festgestellt – entsprechend haben sie die Entlastung des Vorstands empfohlen, die die Versammlung dann entsprechend erteilt hat.

Nachfolgende das Ergebnis der durchgeführten Wahlen:

  • 2.Vors. / Geschäftsführerin Wiederwahl von Katharina Tegethoff
  • Kassenwart                           Wiederwahl von Wilhelm Hoffmann
  • Pressewart                            Wiederwahl von Wolfgang Paashaus
  • Frauenwartin                         Wiederwahl von Sabine Kloß
  • Nachrückender Kassenprüfer     Wahl von   Klaus Munzel

Alle vorgenannten Funktionsträger wurden von der Versammlung einstimmig, ohne Gegenstimme und ohne Enthaltung gewählt.
Lukas Kargermeier wurde in Abwesenheit als Jugendwart entsprechend bestätigt.

Zum Abschluss der Mitgliederversammlung informierte der 1. Vorsitzende, dass
Hedwig und Bernd Heßeler zur Vereinswanderung am 25.09.2021 einladen (Ziel: Haltern)
der Gedenk- und Ehrentag am 14.11.2021 (Volkstrauertag) unverändert geplant ist.

Fotogalerie Mitgliederversammlung

Sportmeldungen

Vereinsmeldungen

Verein

Verein