Mitgliederversammlung 2011

Inhalt

Mitgliederversammlung 2011

Pünktlich um 15.00 Uhr begrüßte Herbert Holtmann 10 Vorstandsmitglieder und 96 Vereinsmitglieder zur Versammlung und bedankte sich, dass so viele Mitglieder wie schon lange nicht mehr erschienen sind. Somit waren 106 Mitglieder stimmberechtigt. 
Als Protokollführerin wurde Claudia van der Sand gewählt. 
Es wurde der verstorbenen Mitglieder Dieter Ass und Inge Brüggenhorst mit einer Gedenkminute gedacht. Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 14.03.2010 wurde von Claudia van der Sand verlesen und durch Abstimmung einstimmig genehmigt. 
Peter Lamberti las den Brief von Heinz-Werner Czeczatka-Simon, den er an den Verein am 17.12.2010 geschrieben hatte, öffentlich vor. Anschließend folgte der Bericht des Sportwartes Herbert Holtmann. 
Kassenwartin Angela Becker legte sehr genau den finanziellen Plan dar, und aufgrund der Erneuerung der Heizung im letzten Jahr blieb leider ein Minus offen. Die Vorausschau auf das nächste Jahr sieht allerdings nicht so sehr gut aus. Es muss im nächsten Jahren wohl eine Beitragserhöhung stattfinden, da ganz dringend anstehende Kosten bezahlt werden können und außerdem Rücklagen gebildet werden müssen. Es wird ein Finanzierungsplan für die nächsten Jahre erstellt werden, um die finanzielle Seite voraussehend so weit wie möglich zu sichern. Die Kassenprüfer Renate Einig und Philipp Rumpelt haben die Belege und Bücher auf ihre Ordnungsmäßigkeit überprüft und die Kassenwartin wurde einstimmig durch die Mitgliederversammlung entlastet. 
Walter Mertins, als Versammlungsleiter gewählt, entlastete den Vorstand. 
Neuwahlen: 
Zum 1. Vorsitzenden wurde Walter Grawenhoff einstimmig gewählt. 
Zum 2. Vorsitzenden und Geschäftsführer wurde Dr. Frank Pickhard einstimmig gewählt. 
Zur Kassenwartin wurde Angela Becker einstimmig gewählt. 
Zur Unterstützung des Vorstandes stellte sich Wilhelm Hoffmann zur Verfügung. Er gehört mit zum geschäftsführenden Vorstand und wird diesem als außerordentlicher Mitarbeiter begleitend beistehen. Er wurde mit 105 Stimmen und einer Enthaltung gewählt. 
Philipp Rumpelt ist noch ein Jahr als Kassenprüfer tätig und Frank Drieschner wird als Ersatz-Kassenprüfer einstimmig gewählt; Gitta Hoffmann ist weiterhin Pressewartin. Ilse Douvern stellte sich als Frauenwartin zur Verfügung, konnte allerdings an der Versammlung nicht teilnehmen, da sie morgens Hans ins Krankenhaus bringen musste. Sie wurde einstimmig als Frauenwartin wieder gewählt. 
Da keine weiteren Anträge gestellt wurden und auch unter dem Punkt Verschiedenes keine Meldungen bekannt wurden, schloss Walter Grawenhoff die Sitzung um 17.00 Uhr. 

Der neue geschäftsführende Vorstand 

Der neue Ehrenrat

Alle vier Jahre wird ein Ehrenrat gewählt. 
In unserer Satzung heißt es: 
„§ 13 Ehrenrat 
1. Der Ehrenrat besteht aus 5 Personen, von denen 4 von der Mitgliederversammlung und einer von der Jugendversammlung gewählt werden. Die Amtsdauer beträgt 4 Jahre. Seinen Vorsitzenden wählt der Ehrenrat selbst. 
2. Er entscheidet letztinstanzlich über den Ausschluss aus dem Verein. Er soll bei Streitigkeiten innerhalb des Vereins vermittelnd und schlichtend wirken. Die Entscheidungen des Ehrenrates sind für alle Vereinsmitglieder verbindlich.“ 

Da keine weiteren Anträge gestellt wurden und auch unter dem Punkt Verschiedenes keine Mel-dungen bekannt wurden, schloss Walter Grawenhoff die Sitzung um 17.00 Uhr. 

Der geschäftsführende Vorstand:
1. Vorsitzender Walter Grawenhoff 
2. Vorsitzender und Geschäftsführer Dr. Frank Pickhard 
Sportwart Herbert Holtmann 
Kassenwartin Angela Becker 
Der erweiterte Vorstand:
Frauenwartin Ilse Douvern 
Jugendwart zur Zeit nicht besetzt 
Pressewartin Gitta Hoffmann 
Abteilungsleiter:
Turnen Monika Reich 
Jiu Jitsu Sabine Kloß 
Tischtennis Lothar Vorrath 
Leichtathletik Dieter Potyka 
Triathlon Detlev Schwoll 
Handball Petros Sarantopoulos 
Tanzen Rainer Zaretzke
Geschäftsstelle Claudia van der Sand 

Da die Vereinszeitung auch auf unserer Homepage einsehbar ist, soll diese nicht mehr per Post versandt werden. Somit können wesentliche Kosten eingespart werden. 
Wer allerdings die Zeitung noch per Post erhalten möchte, der wende sich bitte an die Geschäftsstelle des STV. 
Diese Zeitung erscheint somit zum letzten Mal „auf Papier“. 
Aktuelle Mitgliederzahl, Stand: 23.01.2011: 712 Mitglieder 

Sportmeldungen

Vereinsmeldungen