Einzelnews

Inhalt

Bestzeit nach langer Wettkampfpause

Die erste Startgelegenheit nach langer Corona bedingter Wettkampfpause nutzte Nico Schneider zu einer neuen persönlichen Bestzeit. Beim Solo-Run rund um die Zeche Zollverein lief er die 10 km in 35:57 Minuten. Als Sieger der Altersklasse U 20 belegte er im Gesamtfeld der 370 Starter den 5. Rang. Gemäß der Corona-Schutzbestimmungen erfolgte der Start in 6er-Gruppen, die zeitversetzt auf die Strecke geschickt wurden. Die Einnahmen der Veranstaltung gingen an die vom Essener  Contilia Herz- und Gefäßzentrum gegründete Initiative „1000 Herzen für Essen“, die die Sport- und Bewegungsangebote für Kinder fördert.

Wolfgang Paashaus

Sportmeldungen

Vereinsmeldungen

Verein

Verein